HOBOS

Das Internet-Portal HOBOS wird als Bildungsportal für Schulen und Universitäten in den nächsten Jahren weiter ausgebaut.

Seit 2006 hat der Bienenexperte Prof. Dr. Jürgen Tautz die HOneyBee Online Studies (HOBOS) als ein neues, interaktives Schulkonzept entwickelt. HOBOS existiert in seinen ersten Vorstufen seit dem 1. Juni 2009 und erlaubte in der Pilotphase ausgewählten Schulklassen aus neun Ländern über das Internet in einen echten Honigbienenstock vorzudringen. Das Projekt wurde mehrfach ausgezeichnet. Die offizielle Schirmherrin von HOBOS ist seit April 2011 HRH Prinzessin Basma bint Ali von Jordanien, die Cousine des Staatsoberhaupts des Königreichs Jordanien HM König Abdullah II. Prof. Dr. Jürgen Tautz leitet das HOBOS-Projekt, das im Biozentrum der Universität Würzburg beheimatet ist.

HOBOS betreibt neben dem "Ur"-HOBOS Bienenstock noch eine weitere Station in Bad Schwartau auf dem Gelände der Schwartauer Werke.
An beiden Standorten sind Bienenstöcke mit unterschiedlichen Sensoren ausgestattet. So werden z.B. folgende Messwerte erfasst: Temperaturwerte der Luft in elf Wabengassen, Temperatur des Stocks an Vorder- und Rückseite, Gesamtgewicht des Stockes, Lufttemperatur, Luftfeuchte, Einflüge, Ausflüge, Luftdruck, Lufttemperatur, Luftfeuchte, Atmosphärisches elektrisches Feld, Niederschlag, Blattfeuchte, Windrichtung, Windgeschwindigkeit, Sonnenstrahlung etc.

Anhand dieses lebenden Superorganismus, ein Schlüsselorganismus für viele Ökosysteme und für die Landwirtschaft, lassen sich weltweit Aspekte des Verhaltens der Honigbiene, der Ökologie und der Landwirtschaft nachvollziehen.

Herausforderung

Es galt eine Plattform zu konzipieren, über die die verschiedenen Nutzergruppen Schüler, Lehrer, Studierende, Professoren, Agrarwirte, Imker, und Interessierte einen unterschiedlichen Zugang zu HOBOS erhalten. Dabei spielen nicht nur die Informationen über die Biene und über HOBOS eine wichtige Rolle. Vielmehr galt es, die gesammelten Daten der Bienenstöcke zu visualisieren und die entsprechenden Daten und Inhalte zielgruppenspezifisch auf der Web-Site darzustellen.

Lösung

Für die Realisierung wurde ein moderner Layoutentwurf auf der Grundlage von Flat-Design erstellt und auf Basis von Typo3 umgesetzt. Die Benutzerverwaltung für Lehrer, Schüler, Studierende und Professoren wurde ebenfalls über Typo3 realisiert. Die Darstellung der Sensorenwerte wurde mittels HTML5 und CCS3 implementiert.

Fazit:

Neue Wege in der Kundenansprache: Mit dem Webauftritt verbindet HOBOS die Schnelligkeit des Internets mit dem Service für deren Klientel. Alle überarbeiteten Online-Aktivitäten stärken signifikant die HOBOS Aktivitäten. Herr Prof. J. Tautz: "Wir danken dem Team von MM für das tolle Ergebnis und die anhaltende Unterstützung von HOBOS auch als Sponsor".